Zetalabor

Zetalabor

Das C-Silikon Zetalabor wurde speziell für das Dentalabor entwickelt und zeichnet sich im Besonderen durch die hohe Endhärte und die guten mechanischen Eigenschaften aus.

Indurent Gel ist der dazugehörige Pastenhärter. Die rote Farbe lässt sofort erkennen, ob eine homogene Vermischung stattgefunden hat. Es lässt sich leicht anwenden und kann mit allen Zhermack-C-Silikonen verwenden werden.

Eigenschaften

• Wärmebeständig bis 100 °C

• Gute Präzision

• Silikon zur Anmischung mit einem Pastenhärter

Vorteile

• Zeitersparnis

• Hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis

• Kann mit Techniken mit Kalt- und Heizpolymerisaten verwendet werden

Technische Eigenschaften

ProduktGegenabdruck
in abnehmbarer Prothese, mit
der Verwendung von wärmehärtenden Materialien
Masken
für die Herstellung von
selbsthärtenden Prothesen aus Harz
Zahnfleischmasken
mit indirekter Technik
Masken für
Zahnprovisorium aus Komposit
und Glaspolymer
Reparatur von abnehmbaren
Prothesen
Bissregistrierungsschlüssel
für die Positionierung im
Artikulator
ZetalaborSehr geeignetSehr geeignetSehr geeignetGeeignetSehr geeignet
ProduktAnmischzeit
(min:s)
Verarbeitungszeit*
(min:s)
Abbindezeit*
(min:s)
Zeichnungsschärfe
(μm)
RückstellfähigkeitDruckverformungLineare
Dimensionsänderung
(nach 24 Stunden)
Härte
(Shore A -
nach 24 Stunden)
Zetalabor00:3002:0006:002099 %1 %0,10 %80

*Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf den Anfang des Mischvorgangs bei einer Temperatur von 23 °C (73 °F).

 

Verpackung

CodeProduktVerpackung
C400790Zetalabor1 Dose à 2.6 kg
C400804Zetalabor1 Dose à 10 kg
CodeProduktIn Kombination mitVerpackung
C100700Indurent Gel (Katalysator)Zetaplus-System1 Tube à 60 ml

 

Alle heruntergeladenen Abbildungen und Dokumente sind rechtlich geschütztes Eigentum der Zhermack SpA.
Bitte ändern oder verwenden Sie dieses Material nicht ohne entsprechenden Vermerk („Mit freundlicher Genehmigung von...“).