Body Casting

Kopien und Reproduktionen

Die Silikone RTV-2 und die Alginate sind die am meisten verwendeten Materialien für die Reproduktion von Körperteilen sowohl in der Filmbranche als auch im Hobbysektor und im Formenbau.

Das Body-Casting-Verfahren (auch „life casting“ genannt) besteht in der Abdrucknahme eines Körperteils und der darauf folgenden Reproduktion aus Zement, Wachs, Gips, Harz, usw.
Zhermack stellt zwei Produktfamilien für das Body-Casting her:
– RTV-2-Silikone für die Herstellung von wiederverwendbaren Formen;
– Alginate für die Herstellung von Einweg-Formen.

Informationsanfrage

Kategorien

Fordern Sie die Kataloge und Informationen über unsere Produkte an

Kontakt